Human medizinische Pigmentierung

Wenn ein medizinisches oder durch Fremdeinwirkung optisches Problem vorliegt, welches es visuell zu verändern gilt

EINIGE BEISPIELE

 

Wie funktioniert HMP

Mittels spezieller Nadel-Modulsysteme werden geprüfte Farbpigmente in die mittlere Hautschicht implantiert...

 

... die Farbwahl der Pigmente richtet sich nach dem Einsatzgebiet und dem gewünschten Ergebnis.

 

In der Medizin werden die sogenannten Mikro- oder Feinpigmentierungen eingesetzt, um Brustwarzen und Brustwarzenvorhöfe nach einem rekonstruktiven Einsatz der Brust zu imitieren. Eine medizinische Pigmentierung der Brustwarze vervollständigt ebenfalls das kosmetische Ergebnis und trägt für viele Patientinnen zum körperlichen Wohlbefinden bei. Weitere Behandlungen finden beispielsweise im Bereich der Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte statt.

 

Auch störende Narben, wie etwa weißlich verfärbte Narben durch Operationen können der natürlichen Hautfarbe angepasst werden, Gleiches besteht ebenfalls bei direkt fehlenden Farbpigmenten, wie Vitiligo (Weißfleckenkrankheit).

Behandlungen

HMP stellt eine gute Alternative zu zahlreichen chirurgischen Eingriffen dar.

Verbrennungen, Operationen zur Retouchierung von Narben

Neugestaltung der Lippenform nach Herpesinfektionen oder einer verheilten Schmierfechten-Erkrankung, durch die die Lippencontouren verwaschen wirken

durch Chemotherapie / Alopecia Erkrankungen, Betonung des Lidrandes, Neugestaltung der Augenbrauen mit pigmentierten Brauenhärchen

Mamillenpigmentierung zur optischen Nachbildung von Brustwarzen nach Total – oder Schönheitsoperationen

Farbauffrischungen und Farbton-angleichung im Narbengewebe nach Operationen oder Haut-transplantationen entsprechend dem eigenen Haut-bzw. Lippen-farbton

Durch passende Farben wird korrigiert und eine Asymmetrie der Lippenform optisch ausgeglichen

NEHMEN SIE KONTAKT AUF

WIR BERATEN SIE GERNE

Märchenland Kosmetik ... immer schön